Poesie

Dunkelheit.

© Nelli H.

© Nelli H.

Die Dunkelheit der Nacht legt ihre Fäden um die Welt.

Verschluckt in Träumen,

von Vergessenem,

von Bevorstehendem,

von Glück und Liebe,

von Grausamkeiten,

hört man die Welt ungleichmäßig atmen,

hört den Schnee ganz leise fallen.

 © Nelli H.

 

Advertisements
Standard

4 Gedanken zu “Dunkelheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s