Poesie

//

Ertrinken.
So fühlt es sich an.
Emotionslos.
Verloren.
Schwerelos treibend,
will ich sie ertränken.
Jeden einzelnen Gedanken,
der mich zerstört.
Der mir die Luft zum Atmen raubt.
Ertränken.
Dann vergessen.
Vergessen, dass die Kontrolle weg ist.
Über sich selbst.

Doch du weißt, es wird vorübergehen.
Zumindest bleibt die Hoffnung.
Dass alles ein Ende nimmt.
Man sich selbst zurückerhält.
Und so sein kann, wie man will.
Für immer.

© Nelli H.

Advertisements
Standard

3 Gedanken zu “//

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s