Poesie

Verblasste Erinnerung.

Deine Worte vermischten sich mit den meinen.
Und ergaben aneinander vorbeifließende Konversationen.
Konversationen, die Vorstellungen hervorbrachten –
ein wunderschönes Gemälde.
Aus bunten Farben und wärmenden Tönen.
Die mich einlullten.
Doch dann merkte ich,
dass dieses Gemälde
eine hässliche Fratze verbarg,
die langsam sichtbarer wurde.
Ein schwarz-weiß Bild
von melancholischer Schönheit,
das mich erzittern ließ.
Von nun an bist du nur noch eine leere Erinnerung,
die mich daran erinnert,
wie es nicht sein soll.

© Nelli H.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s