Poesie

Symbiose.

Deine Worte reichen bis tief in meine Haut,
verschmelzen mit meinen Nervenbahnen.
Eine Symbiose, die stark schwingend
meine Seele umhüllt.
Wohlige Wärme lässt meinen Körper erzittern.
Selten lernt man etwas im Anderen kennen,
das einen selbst so nachhaltig inspiriert.
Selten trifft man Teile des eigenen Selbst im Anderen.
Das erste Mal sehe ich mich,
                                                       in Dir.
                           

© Nelli H.

Werbeanzeigen
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s